Achtung: Javascript ist in Ihrem Browser für diese Webseite deaktiviert. Es kann sein, dass sie daher die Umfrage nicht abschließen werden können. Bitte überprüfen Sie ihre Browser-Einstellungen.

Bewerbung für den Studiengang Produktion und Medienwirtschaft (Abt. V) für die Vorauswahl der Eignungsprüfung 2021

 

Willkommen bei der Bewerbung zum Studiengang Produktion und Medienwirtschaft (Abt. V).

Bewerbungen werden bis zum 28.02.2021, 23:59 Uhr, Ausschlussfrist, angenommen. Bis zu diesem Zeitpunkt muss das folgende Formular (inklusive aller Dateiuploads) und die Bewerbung im Onlineportal komplett ausgefüllt und abgeschickt worden sein.

Bitte beachten Sie dass der Upload der Dateien einige Zeit in Anspruch nehmen kann und beginnen Sie mit der Bearbeitung des Formulars mit entsprechend Vorlaufzeit.

Die Bewerbungsaufgaben beinhalten u.a. die Erstellung von Filmen und/oder Fotos.
Bitte beachten Sie dabei die geltenden Verhaltensregeln zum Eigen- und Fremdschutz; u.a. hier dargestellt https://www.rki.de/DE/Home/homepage_node.html und  https://www.infektionsschutz.de/coronavirus/fragen-und-antworten/sich-und-andere-schuetzen.html
Die pandemiebedingt erschwerte Erstellung der Bewerbungsaufgaben wird bei der Bewertung berücksichtigt.

Wir empfehlen alle Inhalte vorab vorzubereiten um das Formular dann in einem Zug befüllen zu können.

Es gelten die Datenschutzhinweise zur Verarbeitung von personenbezogenen Daten im Rahmen Ihrer Bewerbung für ein Studium.

Stammdaten
(Dies ist eine Pflichtfrage.)

Bewerbungsnummer

Diese entnehmen Sie bitte Ihrer Bewerbung im Portal unter https://aufnahme.hff-muc.de/campus/campus/Portal/Start an folgender Stelle:

(Dies ist eine Pflichtfrage.)
Name
(Dies ist eine Pflichtfrage.)

Vorname

(Dies ist eine Pflichtfrage.)
E-Mail-Adresse
Beweggründe
(Dies ist eine Pflichtfrage.)

Beweggründe für Studienwunsch und Berufsziel:

 

Schildern Sie auch, wie Sie sich bislang mit dem Film bzw. dem Fernsehen beschäftigt haben.

(Maximal 3800 Zeichen.)
Bewerbungsaufgaben
Bitte bearbeiten Sie alle vier Aufgaben.
Aufgabe 1
Es müssen beide Teilaufgaben bearbeitet werden.

a) Verfassen Sie ein Exposé für einen abendfüllenden Spiel- oder Dokumentarfilm (ein Film von 90 Minuten).

Der Stoff muss auf einem beliebigen, jedoch belegbaren Ereignis aus den siebziger Jahren (1970 bis 1980) in Deutschland oder in Ihrem Heimatland basieren.
Belegen Sie den historischen Hintergrund mit einem Zeitungsartikel o.ä.

Ihr Exposé muss Anfang, Mitte und Ende der Geschichte wiedergeben und darf zwei DIN-A4-Seiten (Schriftgrad 12 pt., 1,5-facher-Zeilenabstand, Schriftart Courier New; Format: PDF) nicht überschreiten.

b) Erstellen Sie einen glaubwürdigen Realisierungsentwurf zu diesem Kinospielfilm für den deutschen Markt.

Hierin geben Sie Vorschläge für die personelle Wahl bei Drehbuch und Regie, der Besetzung der Hauptrollen sowie zu Produktionsfirma, Kinoverleih, ggf. Fernsehsender, die Sie bitte begründen.
Begründen Sie zudem die Relevanz des Filmes. Und wieso er kinotauglich ist. Erklären Sie außerdem, warum der Film Ihrer Meinung nach über ein Marktpotenzial in Deutschland verfügt.

Erstellen Sie eine grobe Vermarktungskonzeption.
Erarbeiten Sie zudem sowohl eine Grobkalkulation als auch einen Finanzierungsplan, beides in tabellarischer Form.
Orientieren Sie sich bei der Kalkulation am Kostenzusammenstellungsblatt des Kalkulationsschemas der Filmförderungsanstalt (FFA).

Der Umfang des Realisierungsentwurfs darf drei DIN-A4-Seiten nicht überschreiten
(Schriftgrad 12 pt., 1,5-facher-Zeilenabstand, Schriftart Courier New; Format: PDF).

Aufgabe 2

Die Coronakrise hat Kinobetreiber*innen in große Schwierigkeiten gebracht. Sie sollen sich in die Rolle eines Betreibenden eines Multiplexes in einer deutschen Mittelstadt (bzw. in einer vergleichbaren Stadt Ihres Heimatlandes) versetzen.
Welche Maßnahmen ergreifen Sie, um ab April 2021 die Zahl der Kinobesuche wieder auf ein profitables Niveau zu heben?

Entwerfen Sie die Maßnahmen stichwortartig.

Der Umfang der Bearbeitung darf eine DIN-A4-Seite nicht überschreiten (Schriftgrad 12pt., 1,5-facher-Zeilenabstand, Schriftart Courier New; Format: PDF).

Aufgabe 3

Konzipieren Sie eine Doku-Mini-Serie für einen Streaming-Anbieter, die international verwertbar ist. Welche ist die Zielgruppe? Welche Relevanz hat der Stoff für die Zielgruppe? Für welchen Streaming-Anbieter entscheiden Sie sich und warum?

Der Umfang der Vorschläge darf eine DIN-A4-Seite nicht überschreiten
(Schriftgrad 12 pt., 1,5-facher-Zeilenabstand, Schriftart Courier New; Format: PDF).

Aufgabe 4

Bitte schauen Sie sich die folgenden Werbespots aus den achtziger Jahren an und vergleichen Sie diese mit aktueller TV-Werbung.

https://www.youtube.com/watch?v=R93SsmxYCpw

Was hat sich geändert? Was hat sich nicht geändert? Was ist heutzutage anders?
Was fällt Ihnen auf? Begründen Sie Ihre Antwort.

Der Umfang der Begründung darf eine DIN-A4-Seite nicht überschreiten
(Schriftgrad 12 pt., 1,5-facher-Zeilenabstand, Schriftart Courier New; Format: PDF).

Bitte beachten Sie
  • Bei allen Aufgaben sind Quellen, die genutzt werden, unbedingt dem PDF anzuhängen oder, falls nicht anders angegeben, per Fußnote anzugeben.
  • Der vorgegebene Maximalumfang der Ausarbeitungen ist essenzieller Bestandteil der Aufgabenstellung. Wir bitten um Verständnis, dass überlange Arbeiten nicht berücksichtigt werden können
Abschließende Erklärungen

Durch Absenden dieses Formulars versichern Sie, dass

  • Sie die Studieninformation bzw. die Hinweise zur Bewerbung, auch die Hinweise zu den formalen Zugangsvoraussetzungen unter www.hff-muc.de zur Kenntnis genommen haben,
  • Sie sämtliche eingereichten Arbeiten selbständig verfasst haben.
  • Ihnen bekannt ist, dass fahrlässig und vorsätzlich falsche Angaben ordnungswidrig sind und zum Ausschluss im Zulassungsverfahren oder - bei späterer Feststellung - zum Widerruf der Zulassung bzw. der Immatrikulation führen können.
  • Sie die Datenschutzhinweise zur Verarbeitung von personenbezogenen Daten im Rahmen Ihrer Bewerbung für ein Studium zur Kenntnis genommen haben.

Bitte vergessen Sie nicht ebenfalls die Bewerbung im Portal unter https://aufnahme.hff-muc.de/campus/campus/Portal/Start fristgerecht abzusenden.
Das Absenden dieses Formulars alleine stellt keine gültige Bewerbung dar.